Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada










 

VERANSTALTUNGEN


Mittwoch 05.03.08, 20.30 Uhr

"Quellcode" - mit William Gibson

Lesung und Gespräch
Deutsche Lesung: Stefan Hunstein
Moderation: Denis Scheck


William GibsonVordergründig erzählt William Gibsons neuer Roman von einem ominösen Container, hinter dessen wertvollem Inhalt Geheimdienste und Bösewichte her sind. Im Grunde aber berichtet der Roman (im Original: "Spook Country") von einer allgegenwärtigen Bedrohung, von globalen Verschwörungen und Ängsten, die alle Menschen terrorisieren und in dieser Welt der totalen Kontrolle nach neuen Wegen suchen lassen.
William Gibson wurde 1948 in South Carolina (USA) geboren. Mit 19 Jahren wanderte er nach Kanada aus. Seit seinem Debütroman "Neuromancer" (1984) gilt er als Erfinder des Cyberspace. Er lebt in Vancouver.

Ort: Muffathalle, Zellstraße 4
Eintritt: 7,- / 5,-
VVK: München Ticket (0180) 54 81 81 81, www.muenchenticket.de


... zurück