Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada










 

VERANSTALTUNGEN


Dienstag 04.03.08, 20.00 Uhr

"Threadlagged" - mit Gisela Müller
Ausgewanderte Kleider und ihre Geschichten.
Eine Begegnung mit dem kanadischen Modesammler Claus Jahnke.

Leseperformance.
Es lesen: Gisela Müller und Ruth Geiersberger


threadlaggedClaus Jahnke sammelt seit über 30 Jahren historische Mode aus Deutschland und Österreich, darunter auch zahlreiche Textilien von jüdischen Modemachern und aus jüdischer Fabrikation, die in den 30er Jahren von den Nazis verboten und durch arisierte Kleidung ersetzt wurden. Gisela Müller präsentiert mit O-Tönen, Bildern und Texten ein literarisch-dokumentarisches Portrait des Sammlers und seiner Sammlung, eine Art "Traveljournal" einer Reise in die Vergangenheit und Gegenwart. Ein Brückenschlag auch von Deutschland nach Kanada und zurück, einer jedoch aus Seide, Wolle, Popeline und Jersey und etlichen losen Fäden.
Gisela Müller, 1967 geboren, lebt in München, schreibt Prosa und "nomadische" Texte.

> www.threadlagged.de

Ort: Jüdisches Museum, St.-Jakobs-Platz 16
Eintritt: 7,- / 5,-
Kartenbestellung über die Literaturhandlung (089) 2 80 01 35, www.literaturhandlung.de


... zurück