Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada










 

VERANSTALTUNGEN


Sonntag 02.03.08, 15.00 Uhr

"God will understand" - mit David Bezmozgis

Gespräch und Lesung
Deutsche Lesung: Robert Dölle
Moderation: Sergey Lagodinsky


David BezmozgisDie Spannungen zwischen jüdischer Orthodoxie und Reformjudentum, die Abneigung schon assimilierter europäischer und amerikanischer Juden gegenüber den "Ostjuden", die Militanz vereinzelter Holocaust-Opfer, die ihr Schicksal instrumentalisieren - Bezmozgis scheut sich nicht, auch heikle Seiten jüdischen Lebens zu benennen. Aber er weiß ebenso um seine religiösen Traditionen und Riten, die moralische Instanz des Rabbiners, den Humor und die Solidarität innerhalb der "community", die er schätzt und liebt und die er, angesichts des gegenwärtigen Umbruchs, in seinen Erzählungen ("Natascha") poetisch und witzig ins Bild zu setzen versteht. Mit dem Berliner Publizisten Sergey Lagodinsky wird er sich über diese Themen unterhalten und Kostproben seines Schreibens geben.
David Bezmozgis wurde 1973 in Riga/Lettland in einer jüdischen Familie geboren und zog 1980 mit den Eltern nach Toronto, wo er heute noch lebt. Sein Erzähldebüt "Natascha" avancierte in kürzester Zeit in Kanada zum Bestseller und erschien in elf Ländern.

Ort: Gasteig, Black Box, Rosenheimer Straße 5
Eintritt: 7,- / 5,-
VVK: München Ticket (0180) 54 81 81 81, www.muenchenticket.de
In Kooperation mit dem Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München


... zurück