Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada










 

VERANSTALTUNGEN


Samstag 01.03.08, 20.30 Uhr
Sonntag 02.03.08, 20.30 Uhr

Québec-Abend
"Les petits fantômes mélancoliques"

Tanz und Poesie aus Québec
von und mit Louise Bombardier, Louise Bédard und Paul-Antoine Taillefer


petits fantomesDie kanadische Schauspielerin, Dramaturgin und Autorin Louise Bombardier gilt als Spezialistin für die Durchleuchtung der menschlichen Seele. Ihr Buch "Kleine melancholische Geister" (Les petits fantômes mélancoliques) entstand aus der Nebeneinanderstellung einer autistischen Schreibweise und des besonderen Blicks des Malers Balthus: Geschriebene und gemalte Portraits kleiner Melancholiker, gealterter Kinder, eingesperrt in scheinbar unendliche Trauer.
Ausgehend von Erinnerungen an die Spiele der Kindheit und deren manchmal autistisch anmutende, schweigsame und zugleich sinnliche Körpersprache, erschien es als logische Konsequenz, sich auch tänzerisch mit diesem Thema auseinander zu setzen. In Zusammenarbeit mit den Tänzern Louise Bédard und Paul-Antoine Taillefer schuf Louise Bombardier einen berührenden Dialog von Tanz und Poesie. Dichtung, Spiel, Tanz, Musik und Licht verschmelzen zu einer traumartigen Atmosphäre.
Lassen Sie sich entführen in eine Welt erotisch-autistischer Märchenerzählungen.

Ort: i-camp / Neues Theater München, Entenbachstraße 37
Eintritt: 16,- / 10,-
Karten unter: i-camp (089) 65 00 00, www.i-camp.de
In Zusammenarbeit mit dem i-camp / Neues Theater München


... zurück