Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada









 

MITWIRKENDE

Rudy Wiebe

WiebeRudy Wiebe, 1934 als Kind deutscher Mennoniten im Nordwesten Kanadas geboren, ist einer der bedeutendsten Schriftsteller Kanadas. Er hat unter anderem in Tübingen studiert und spricht hervorragend deutsch. Er ist Verfasser mehrerer Sachbücher und Romane, hat Filme gedreht und 30 Jahre lang Englisch an der Universität Edmonton gelehrt. "Wie Pappeln im Wind" ist 1972 erstmals in Kanada erschienen und ist ein Klassiker der kanadischen Literatur. "Land jenseits der Stimmen" (Eichborn 2001) gewann u.a. den Governor General's Literary Award 1995, den wichtigsten kanadischen Literaturpreis.

Veranstaltungen mit Rudy Wiebe
4. März 2008, Literaturhaus, Saal, Die Welt der Mennoniten
5. März 2008, Autorenbuchhandlung, "Land jenseits der Stimmen"
 
 
... zurück