Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Fruehjahrsbuchwoche Gastland Kanada









 

MITWIRKENDE

Joseph Boyden

BoydenJoseph Boyden, 1966 in Toronto geboren, hat irische, schottische und indianische Vorfahren. Er unterrichtet Literatur und Kreatives Schreiben in New Orleans und lebt in Nord-Ontario. Zu seinem Roman "Der lange Weg" wurde er durch die historische Figur des indianischen Kundschafters Francis Pegahmagabow angeregt. Nominiert für den angesehenen Governor General's Award for Fiction 2005, stand der Roman in seiner Heimat wochenlang auf den Bestsellerlisten.

Weiterführende Links:
www.randomhouse.de

Veranstaltungen mit Joseph Boyden:
3. März 2008, Gasteig, Black Box, "Der lange Weg"
4. März 2008, Stadtbibliothek Moosach, "Der lange Weg"
 
 
... zurück